OBD2 KFZ-Diagnose mit Dieselschrauber KOBD2Check

Für alle OBD2-fähigen PKW ab Baujahr 2009.


Mit dem OBD2 (OBD-2, OBD-II) Protokoll steht ein herstellerübergreifendes Diagnoseprotokoll zur Verfügung, das die Kommunikation mit Fahrzeugen unterschiedlicher Hersteller ermöglicht. Sinn von OBD2 ist die Diagnose von abgasrelevanten Fehlern, daher ist OBD2-Protokollfähigkeit für PKW in der EU Pflicht (für Dieselmodelle ab 2003, für Fahrzeuge mit Benzinmotor ab 2000). Besonders Modelle für den US Markt sind aber schon in wesentlich älteren Baujahren OBD2-fähig, teilweise bis 1996. OBD2 ist auch unter den Namen OBD-2 oder OBD-II bekannt.

In vielen Ländern wird die Abgaswartung inzwischen per OBD-2 Diagnosesystem durchgeführt, z.B. in der Schweiz. Hierbei prüft das Motorsteuergerät selbst die korrekte Funktionsweise des Motors sowie die Abgasqualität und stellt diese Informationen per OBD2 zur Verfügung.

OBD2 ist herstellerübergreifend und für folgende Fahrzeugmarken: Audi, BMW, Citroen, Dacia, Fiat, Ford, Honda, Lada, Kia, Mercedes Benz, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Renault, Seat, Skoda, Subaru, Suzuki, Toyota, Volkswagen, Volvo.

Jedes Fahrzeug welches OBD2 unterstützt, besitzt auch die 16polige OBD2-Anschlußbuchse im Fahrzeug:

OBD2-Anschlußbuchse Leider ist der Umkehrschluß, daß jedes Fahrzeug mit OBD2-Buchse auch das OBD2-Protokoll unterstützt nicht richtig.

Obwohl der OBD2-Anschlußstecker und seine Belegung genormt sind, sind mehrere physikalische (elektrische) Möglichkeiten zur Datenübertragung vorhanden:

  • VPW/PWM (z.B. von älteren Ford benutzt)
  • ISO (K-Line, ISO9141-2, KWP2000, von der Mehrzahl der Fahrzeughersteller verwendet)
  • CAN Bus (Standard für alle neuen Fahrzeuge)

Unsere OBD2-Diagnosesoftware KOBD2Check (OBD2 Diagnose Kit) unterstützt dabei den physikalischen Zugang über CAN Bus. Unterstützung aller OBD2-relevanten Features der Motorsteuergeräte.

OBD2-Diagnose per CAN (RKS+CAN Interface) mit KOBD2Check

Auch Hobbybastler profitieren von unseren Systemen: Endlich nicht mehr hilflos bei leuchtender Motorkontrolllampe. Nicht zu vergessen der unschätzbare Wert, den Fehlerspeicher selbst auslesen zu können um teilweise unnötige und teuere Reparaturen zu vermeiden. Nutzen Sie die Erfahrung von Dieselschrauber (Kaufmann Automotive GmbH) für erfolgreiche Reparaturen.

Mit unserem OBD-2 Tools können Sie...

  • alle Details zum Steuergerät abfragen, Steuergeräteidentifikation,
  • Echtzeit-Meßwerte auslesen, aufzeichnen und graphisch darstellen,
  • den Fehlerspeicher lesen und löschen,
  • per Steuergeräte Selbsttest (Readiness) die Funktionsweise prüfen,
  • den Softwarestand Ihres Motorsteuergerätes mit den Fahrzeugen anderer Kunden vergleichen und Softwareupdates für Ihr Motorsteuergerät angezeigt bekommen,
  • bei PKW ab EU5 die Prüfsumme (CVN) Ihres Motorsteuergerätes mit den Fahrzeugen anderer Kunden vergleichen (Chiptuningcheck).

Zusätzlich bietet das bei KOBD2Check mitgelieferte CAN-Bus Diagnosekabel folgende Pluspunkte:

  • Automatische Software-Freischaltung per Donglefunktion, keiner Registrierung notwendig. KOBD2Check muß nicht registriert werden und kann auf beliebig vielen Rechnern installiert werden.
  • Fahrzeug Leistungsmessung per KPower: Über den Diagnoseanschluß des Fahrzeugs werden Meßwerte ausgelesen, in Verbindung mit einem Beschleunigs- und Ausrollzyklus sowie der Fahrzeugmasse kann die Leistung des Fahrzeug bestimmt und ein Leistungsdiagramm erstellt werden.
  • Praktische Analyse aufgezeichneter Messwerte mit KDataScope.

Software-Updates für KOBD2Check erhalten Sie bei uns grundsätzlich kostenlos. Hilfe und Support erhalten Sie im OBD - Forum von dieselschrauber.org.

Anwendungsbeispiele:

OBD2 Messwerte mit KOBD2Check
OBD2 Messwerte mit KOBD2Check
OBD2 Fehler mit KOBD2Check auslesen
OBD2 Fehler mit KOBD2Check auslesen


Zum OBD2-Shop



Impressum:
Kaufmann Automotive GmbH
KFZ-Diagnosegeräte
Süsswinkelstrasse 9
CH-9453 Eichberg

Email: shop (ät) dieselschrauber.org (Bitte vorzugsweise nutzen)
UID: CHE-114.444.510